Maria Bubenik

Malerei

Künstlerischer Lebenslauf

lebt und arbeitet in Offenbach

1988 — 1994

Gesamthochschule Kassel, Freie Kunst bei Alf Schuler und
Städelschule, Staatliche Hochschule für Bildende Künste Frankfurt am Main bei Raimer Jochims

Internetseite

Lehrtätigkeit

2017 – 2020

Ästhetische Praxis in der Kunstpädagogik, Kunsthochschule Kassel

2012 – 2017

Freie Mitarbeit in der Kunstvermittlung im Museum für Moderne Kunst, Frankfurt am Main

seit 2001

Dozentin am Hochbegabtenzentrum der Volkshochschule Frankfurt am Main

seit 1999

Freie Mitarbeit in der Kunstvermittlung im Städel Museum, Frankfurt am Main

Ausstellungen

2018

Weather Report, Galerie Hartwich, Ostseebad Sellin auf Rügen

2016

DeLirio – Raritätenladen, Galerie BRAUBACHfive, Frankfurt am Main

2015

Maria aus dem Ärmel, Katalogpräsentation, Goldstein Galerie, Frankfurt am Main

2014

Touch, Galerie Hartwich, Ostseebad Sellin auf Rügen

2013

Kleine Formate, Galerie Martina Detterer, Frankfurt am Main

2012

out of my windows, Kunstverein Familie Montez, Frankfurt am Main

2011

Erinnerung und Fiktion, Frankfurter Kunstblock, Frankfurt am Main

2010

Maria Bubenik, Kunsthaus Meinigen

2010

von inneren und äußeren Zwängen, Galerie Barbara von Stechow, Frankfurt am Main

2009

Kunst im Deutschen Wetterdienst, Offenbach am Main

2008

My Generation IV, Kunstverein Familie Montez, Frankfurt am Main

2006

Neue Bilder, AusstellungsHalle, Frankfurt am Main

2005

Scheinwesen, heimspiel, Frankfurt am Main

Unterricht mit Maria Bubenik

Kurse

12. – 14. Nov.

Zeichnen + Malerei

Maria Bubenik