Eckhard Gehrmann

Druckgrafik

Künstlerischer Lebenslauf

1957 in Bad Homburg geboren
lebt und arbeitet in Friedrichsdorf

1982 – 1989

Städelschule, Staatliche Hochschule für Bildende Künste Frankfurt am Main

bei Karl Bohrmann, Christian Kruck, Thomas Bayrle und Per Kirkeby

Preise

1991

1. Preis der Internationalen Senefelder-Stiftung, Offenbach am Main

Ausstellungen (Auswahl)

u. a. Museum Goch am Niederrhein,
Pfalzgalerie Kaiserslautern,
Marielies Hess-Stiftung im Hessischen Rundfunk, Frankfurt am Main,
Kunst-Raum-Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart/Hohenheim,
Kommunale Galerie im Leinwandhaus, Frankfurt am Main,
Galerie Patio, Neu-Isenburg,
Art Multiple, Düsseldorf,
Galerie F.A.C. Prestel, Frankfurt am Main,
Kunsttreppe Frankfurt am Main,
Galerie m50, Frankfurt am Main,
Landesbetrieb Hessen-Forst, Kassel,
Galerija Kula, Split / Kroatien,
k9 aktuelle Kunst, Hannover,
AusstellungsHalle 1A, Frankfurt am Main,
werkstatthaus offenbach,
Galerie Artlantis, Bad Homburg

Unterricht mit Eckhard Gehrmann