Das Angebot der Abendakademie

Jeden Abend ab 18 Uhr

Montag

18 — 21 Uhr

Malerei

Gabriele Aulehla

Dienstag

18 — 21 Uhr

Aktzeichnen

Oliver Tüchsen

Mittwoch

18 — 19.30 Uhr

Kunst­geschichte

Laura J. Padgett

18.30 — 21.30 Uhr

Bildhauerei

Jan Schmidt

18.30 — 21.30 Uhr

Bildhauerei

Andreas Rohrbach

Donnerstag

18 — 21 Uhr

Zeichnen

Anika Benkhardt

18 — 21 Uhr

Aktzeichnen

Bea Emsbach

Freitag

18 — 21 Uhr

Malerei

Suzanne Wild

Melden Sie sich jetzt schon für das Wintersemester an

19. Okt. 2020 — 5. Feb. 2021

(Weihnachtsferien 14. Dez. 2020 — 8. Jan. 2021)

Gesamtprogramm

Mo. — Fr. ab 18 Uhr

Schmidtstraße 12, 60326 Frankfurt

320 Euro

Wer sich über einen längeren Zeitraum in die Disziplinen Zeichnen, Aktzeichnen, Malerei, Bildhauerei oder Fotografie vertiefen möchte, ist an der Abendakademie richtig.

Die Veranstaltungen werden von einer Künstlerin oder einem Künstler geleitet. Im Mittelpunkt steht die praktische Arbeit in zwei großzügigen Atelierräumen. Ergänzend gibt es Unterricht in Kunstgeschichte – direkt vor den Originalen in Museen und Galerien.

Soweit nicht anders angegeben, sind alle Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Jede Gruppe besteht aus etwa 10 bis 25 Personen.

Die Veranstaltungen können Sie als Gesamtprogramm oder einzeln buchen.

Bei Buchung des Gesamtprogramms können Sie alle elf Veranstaltungen der Abendakademie besuchen und flexibel wählen, an welchen Abenden Sie kommen möchten: ob für die Einführung ins Zeichnen oder Aktzeichnen, für Malerei, Bildhauerei, Fotografie oder Kunstgeschichte. Sie widmen sich dem Thema, das Sie am meisten interessiert, und kommen, sooft Sie können bzw. wollen.