Aktmalerei an der Freien Kunstakademie Frankfurt
18. — 20. Mrz. 2022
Fr. — So. 18 — 21 Uhr

Aktmalerei

Thomas Nolden

Schmidtstraße 12, 60326 Frankfurt

140 Euro

Malen im Zwielicht

Wir malen zu einer Tageszeit, in der das natürliche Licht langsam nachlässt und eine andere Art des Sehens fordert. Im Zwielicht kann das Auge noch lange die Ausdehnung der Farbe in den Raum erfassen. Die Hell-Dunkel-Modulation verfeinert sich ebenso wie die Wahrnehmung von warmen und kalten Farben. Im schwindenden Licht stellen sich andere Fragen an die Farbpalette, die Komposition und das Modell. Ist das Licht verschwunden, malen wir im Kerzenlicht weiter oder arbeiten mit anderen außergewöhnlichen Lichtsituationen. Das Spiel mit dem Licht kann uns zu besonders kontrast- und stimmungsreichen Bildern führen, auf jeden Fall aber in ein intensives Malereierlebnis.

Bitte bringen Sie Malmaterialien mit.
Die Teilnehmerzahl ist auf 9 Personen begrenzt.

Jetzt anmelden